Das Kantonsspital Graubünden ist als Zentrumsspital der Südostschweiz der grösste selbstständige Arbeitgeber des Kantons. Unser wichtigstes Ziel ist es den Aufenthalt, die Pflege und die medizinische Versorgung unserer Patienten zu einem hohen Qualitätsstandard zu gestalten. Das Kantonsspital Graubünden verfügt über ein vielseitiges medizinisches und chirurgisches Angebot. Mit 33 verschiedenen Disziplinen bieten wir die meisten Behandlungsformen eines modernen Zentrumsspitals an.

Ihre Vorteile bei uns
Jobs & Karriere



Kantonsspital Graubünden

Loëstrasse 170

7000 Chur

Webseite




Stellenangebote (2)




Reviews (3)

Unterassistenten
Wer lernen will zu nähen, ist am richtigen Ort. Zudem sieht man viele verschiedene Operationen unterschiedlicher Fachgebiete und hat so einen grossen Einblick. Leider wenig Teachings und wenig Lohn für viel Arbeit als UA. Z.T. fühlt man sich ein ausgenutzt. Andererseits ist man Teil des Spitalalltags und nicht einfach der zusätzliche UA, der keine wirkliche Funktion hat. Aber man kriegt auch zu spüren, dass man nur der UA ist und wird nicht als Person angeschaut.

Weiterempfehlung:

Arbeitsbedingungen
Stundenwoche: 50
Pikettdienste / Monat: 0
Nachtdienste / Monat: 10
Weiterbildung / Teaching
Teamatmosphäre
Vorgesetzte
Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Administration / Arbeitsabläufe
Work-Life Balance
Verbesserungsvorschläge für die Klinikleitung


Als Arbeitgeber dieses Review kommentieren? Jetzt das Login für Ihr kostenloses Arbeitgeberprofil beantragen.


Gehörte zu den besten UA-Stellen, die ich hatte. Das UA-Wesen ist super organsisiert inkl regelmässigen Fortbildung nur für die UAs. Das UA-Kurrikulum dauert 3 Monate. Davon ist man ein Monat auf dem Notfall und die beiden anderen Monate auf zwei anderen Stationen (allg. chirurgisch, Urologie, Neurochirurgie, Orthopädie). Ich war auf der allgemeinen Station und auf der Urologie was mir beides sehr gut gefallen hat. Wer so viel wie möglich im OP assistieren möchte, sollte vielleicht nicht unbedingt nach Chur gehen (es gibt sehr viele Assis, man ist meistens 3. Assistenz). Für meinen Geschmack war ich aber genug im OP und man kann auch sehr spannende Sachen sehen, da es halt ein grosses Spital ist. Was ich auch super spannend gefunden habe war, dass jeden Mittwoch morgen ein Schockraumtraining stattgefunden hatte für die Assis (und die UAs), wobei immer ein Fallbeispiel gespielt wurde. Ich habe im Personalhaus gewohnt, was echt cool war, da immer viele UAs da wohnen und man zusammen etwas unternehmen kann.


Weiterempfehlung:



Als Arbeitgeber dieses Review kommentieren? Jetzt das Login für Ihr kostenloses Arbeitgeberprofil beantragen.


Als Unterassistent eine tolle chirurgische Stelle. Es werden nur Studenten für mind. 3 Monate akzeptiert, kürzer geht nicht. Nach einem Monat auf einer allgemeinen Station und im OP wird man auf weitere Stationen (Urologie, Neurochirurgie, Orthopädie, Notfall) rotiert. Man kann Wünsche angeben, die eventuell berücksichtigt werden.

Weiterempfehlung:

Arbeitsbedingungen
Weiterbildung / Teaching
Teamatmosphäre
Vorgesetzte


Als Arbeitgeber dieses Review kommentieren? Jetzt das Login für Ihr kostenloses Arbeitgeberprofil beantragen.




Hast Du hier gearbeitet?

Hilf Deinen Kolleginnen und Kollegen und schreibe ein Review.

REVIEW SCHREIBEN



Facts & Figures

Jahreslöhne

Lohn Assistenzarzt /-ärztin ab Staats: CHF 85'514.-
Lohn Assistenzarzt /-ärztin im 3. WB-Jahr: CHF 94'991.-
Lohn Oberarzt /-ärztin minimal: CHF 126'022.-
Lohn AA: Grundlohn inklusive 13 Monatslohn, ohne Zulagen
Inkonvenienzen: Pikett: CHF 4.00/h; bei Interventionszeit < 30 Min. CHF 5.00/h und 15% Zeitzuschlag

Wochensollarbeitszeit

50 Stunden
In der Wochensollarbeitszeit sind 8 Wochenstunden für praktische und theoretische Weiterbildung auf der Grundlage der Weiter- und Fortbildungsordnung FMH enthalten.

Ferientage

AA + OA: 20 Tage bis 49. Altersjahr, 25 Tage bis 59. Altersjahr, 30 Tage bis 65. Altersjahr

Bezahlte Weiterbildungstage

5 Tage

Kindertagesstätte

www.kjbe.ch/kita/

Mutterschaftsschutz

2 Wochen vor Geburt und 14 Wochen nach Geburt, Entschädigung: Vor Geburt 100%, nach Geburt 90%

Review der Sektion
VSAO Graubün­den

Zentrumsspital mit sehr breiten und spezialisierten Fachgebieten. Funktions- und Leistungszulagen nach Erfahrung und Leistung

Wahlstudienjahr

Lohn UnterassistentIn / Monat: CHF 1'000.-

Personalzimmer: CHF 325.-


Weiterbildung (3)

Chirurgie, Kategorie A (4 Jahre)

Chirurgische Klinik
Herr Prof. Dr. med. Markus Furrer

Allgemeinchirurgie und Traumatologie, Kategorie ACT1 (2 Jahre)

Chirurgische Klinik
Herr Dr. med. Christoph Sommer

Viszeralchirurgie, Kategorie V2 (2 Jahre)

Chirurgische Klinik
Frau Rebecca Kraus




Hattest du einen tollen Arbeitgeber?

Schreibe ein Review



Feedback